Autor*inAriane Brandes

Ein heißer Sommertag im August, Anfang der 70er-Jahre. Ariane steht in der Küche und beschließt: „Hier soll es jetzt schneien!“ Während sich ihre Mutti noch über den naiven Wunsch ihrer Tochter amüsiert, holt die sich seelenruhig drei Packungen Mehltüten aus dem Schrank und siehe da: Schnee in der Küche, nur anders. Aber immerhin Schnee! Auch heute lässt sie sich nie von einer Idee oder Überzeugung abbringen, allen Unkenrufen oder anderslautenden Meinungen zum Trotz. Apropos Seelenruhe: Auch so eine Sache. Egal, welche großen oder kleinen Katastrophen auch toben mögen. Keine davon wird sie aus der Ruhe bringen. „Woher nimmst du bloß deine Gelassenheit?“ – eine Frage, die man ihr im Lauf des Lebens unzählige Male stellte. Arianes einfache Antwort darauf: „Ich habe schon so viele Tiefpunkte im Leben überstanden. Reine Erfahrungssache also. Aufregen bringt nichts, es geht immer weiter.“ Fragt man sie wiederum nach ihrer Vision, muss sie nicht lange überlegen: „Menschen auf der ganzen Welt, ob arm oder reich, sollten sich miteinander online wie offline verbinden. Im Herzen und mit ihren Zielen. Gemeinsam statt gegeneinander, wertschätzend und respektvoll.“ Oder in einem Wort ausgedrückt: Ariane geht es entscheidend um Gerechtigkeit, schon immer. Dafür setzt sie sich vehement ein ­­– in aller Konsequenz. Mit einer der Gründe, warum Menschen gerne Arianes Gesellschaft suchen. Als Kind waren es eher die Tiere, die sich wie von Geisterhand um sie scharten. Ein wilder Rabe auf ihrer Schulter, der, warum auch immer beschloss: „Du bist jetzt meine Freundin!“ Oder auch Igel, Pferde, Hunde ­– im Prinzip alles, was Fell, Federn oder Hufe hatte fand sich bei Ariane. Heute sind es Menschen, die es zu schätzen wissen, dass sie sich nie in den Vordergrund drängelt. Im Hintergrund bleiben, von dort aus leise die Fäden spinnen. Als Community Managerin und TV-Redakteurin Menschen real oder virtuell vernetzen und jeden von ihnen voranbringen – das ist ihre persönliche Energiequelle für den Alltag. Community Management bedeutet für mich auch, Aufträge an Kolleg/innen abzugeben, um ebenso ein Auftragsnetzwerk zu erschaffen. Mein Portrait schrieb Ulrike Parthen, www.wortgerecht.de Angaben zum Foto: Rüdiger Lutz

Storytelling im Community Management

S
Storytelling ist Teil der Community-Strategie

Communitys brauchen exzellenten Content und exzellenter Content basiert auf brillantem Storytelling. Jeder Community Manager, auch wenn er seinen Content nicht selbst erstellt, benötigt weitreichende Kenntnisse über Storytelling. Dadurch kann er sicherstellen, dass der Content, den er in seiner Community präsentiert, bei den Mitgliedern auch wirklich Begeisterung erweckt. Dialog ist das...

Monetarisierung einer Community

M

In Commu­nitys von Unter­nehmen ist die Inter­aktion der Hebel, um eine syste­matische Verbes­serung der Kunden­beziehungen und damit eine Stärkung von Standing und Branding zu erwirken. Da liegt der Gedanke nahe, den Business-Kontext für sich selbst zu instrumen­talisieren und die Commu­nity selbst zum profit­orientierten Unter­nehmen zu machen. Beim Thema Monetari­sierung fallen mir zuerst die...

Content Curation

C

Der Begriff Content Curation (zu übersetzen mit Kuratieren von Inhal­ten) bezeichnet die Verbrei­tung fremden Contents über die eigene Commu­nity. Es hat Zeiten gegeben, da dies von Community-Betreibern und auch –Managern schief angesehen wurde. Die User aber haben Content Curation schon immer als mehrwertig empfunden, weshalb sie sich allgemein durchgesetzt hat. Der Begriff Content Curation darf...

Urheberrechtsreform: Wie können Community Manager damit umgehen?

U

Trotz lauter Kritikrufe von vielen Seiten hat die EU im März dieses Jahres die Urheberrechtsreform beschlossen. Gegenstand der Empörungen und Warnungen aus der Bevölkerung wie auch von Experten waren vor allem Artikel 11 und 13. Wie die Urheberrechtsreform die Arbeit von Community Managern tangiert, erfährst du in diesem Artikel. Das Dilemma ist so alt wie das Internet: Das World Wide Web...

Community Management im Social Intranet

C

Das Community Management wird beim Thema Social Intranet oft unterschätzt. Unternehmen richten Social Intranets ein, um die interne Kommunikation zu erleichtern, Zeit zu sparen und Kosten zu senken. Selbstläufer sind diese Netzwerke nicht, auch sie brauchen engagierte, professionelle Betreuung. Worauf es beim sogenannten Corporate Community Management ankommt, erkläre ich in diesem Artikel. Was...

Wie kann ich meine Community aktiv halten?

W

Eine der wesentlichen Aufgaben des Community Managers besteht in der Steigerung des Community Engagement (siehe Artikel „Community Engagement – So schaffst du eine aktive Community“), also in der Aktivierung der Community. Allerdings schaffen es gute Community Manager nicht nur, ihre Mitglieder zur Interaktion anzuregen, sondern können darüber hinaus die Community dauerhaft aktiv...

5 Tipps für erfolgreiches Community Management

5

Ein erfolgreiches Community Management ist das Ziel jedes Unternehmens, das eine gewissenhafte Beziehung zu seiner Community pflegen möchte. Hierfür stellen die Community Manager eine Schnittstelle zwischen Unternehmen und ihren Communitys dar. Sie sorgen für den Community-Aufbau und die Aktivität innerhalb der Gruppen, setzen Richtlinien für ein respektvolles Miteinander um und bemühen sich um...

Die 6 wichtigsten KPIs für Community Manager

D
Maschine

Jedes Unternehmen, das langfristig Erfolge erzielen will, arbeitet mit einer Reihe sogenannter Key Performance Indicators (KPIs). KPIs sind Leistungskennzahlen, mit denen die Erfüllung wichtiger Zielsetzungen gemessen werden. Auch als Community Manager verfolgst du gewisse Ziele, die du nicht mit Hoffen und Glauben erreichen kannst. Stattdessen benötigst du verlässliche Zahlen über die...

Der Community Manager bei Offline-Events

D
Offline-Event

Online-Communitys bieten in unserem digitalen Zeitalter den großen Vorteil, dass sie von überall auf der Welt jederzeit zugänglich sind. Ob ein User in Hamburg-Altona auf dem Sofa sitzt oder auf Bali in der Hängematte liegt, ist dabei vollkommen egal. Virtuell verknüpft, können sie in Online-Communitys miteinander interagieren. Dennoch sollten Community Manager die Möglichkeit von Offline-Events...

Ausbildung zum Community Manager

A
Plan

Die Präsenz in den sozialen Medien wird immer wichtiger – das haben die meisten Unternehmen bereits erkannt. Während die klassischen Websites eher auf die eindimensionale Kommunikation setzen, bieten die sozialen Netzwerke Unternehmen die Möglichkeit, mit ihren Kunden in den direkten Dialog zu treten. Dieser Austausch will allerdings gemanagt werden. Wie baut man eine Community auf? Mit welchen...

Neue Blog-Artikel: