Autor*inAriane Brandes

Leidenschaftliche Menschenfreundin mit Vergangenheit als Multi-Berufsausüberin. Hat mindestens ein Dutzend verfasster Drehbücher sowie mehrere Patente in der Nachttisch-Schublade liegen. War mal Jobcoach für schwer erziehbare Jugendliche und Langzeitarbeitslose Ü50, Schuhstore-Besitzerin, Geschäftsführerin von Sport- und Freizeitanlagen, Vertrieblerin und wird in der Beliebtheitsskala vieler Menschen mit 10 plus fünf Sternchen bewertet. Doch nun Tacheles. Was genau an Ariane wirkt auf Menschen so magisch, dass jede(r) ständig ihre Nähe sucht? Vermutlich könnte man dieses Phänomen mit dem Begriff „Aura“ zu erklären versuchen. Bei ihr ist es jedoch sehr viel mehr, denn sie schenkt den Menschen mit ihrem Tun magische Momente wertschätzender Aufmerksamkeit. Hier kannst du mehr über mich lesen. Community Management bedeutet für sie auch, Aufträge an Kolleg/innen abzugeben, um ebenso ein Auftragsnetzwerk zu erschaffen. Diesen Über-mich-Text schrieb Ulrike Parthen. Angaben zum Foto: Rüdiger Lutz

Community-Aufbau – 3-Phasen-Modell (1)

C
Community-Building ist Kreativität

In meinem letzten Artikel habe ich in einem fiktiven Interview dargestellt, warum eine Community Pflicht ist. Wie sind nun die Abläufe, wenn eine Community neu aufgebaut werden soll? Zur Beantwortung dieser Frage habe ich ein 3-Phasen-Modell entwickelt, das ich in einer fünfteiligen Artikelserie vorstellen möchte. Teil 1 beschäftigt sich mit der Erkundung des Betreibers und seinen Zielsetzungen.

Im Auge des Shitstorms

I
Ein Sturm bricht los

Shitstorms sind das vielleicht augenfälligste Phänomen der "Empörokratie", zu der sich unsere Gesellschaft entwickelt hat. Dieser Begriff bezeichnet eine Gesellschaft, in der das Aggro-Potenzial bei jedem Anlass im Internet abgekübelt wird. Communitys sind ein Hauptkampfgebiet für Shitstorms. Wie du als Community Manager optimal auf einen Shitstorm reagierst, beleuchte ich in diesem Artikel.

Terminating Trolls

T
Keine Toleranz für Trolle

Kaum eine Community bleibt von Trollen verschont. Im Umgang mit diesen Störenfrieden ist meist Ignorieren oder stereotype Hinweise auf ihre Unerwünschtheit die angebrachte Taktik. Die Beantwortung eines Troll-Beitrags lässt sich aber auch nutzen, um ein Statement zum eigenen Wertekanon abzugeben. Dies wird anhand der brillanten Abkanzelung eines Trolls durch Arnold Schwarzenegger demonstriert.

Gamification – Spiele mit der Community

G
Spiele als Attraktion

Gamification kann ein hervorragendes Mittel sein, um deine Community noch attraktiver aufzustellen. Mit einem gelungenen Spiel lassen sich die Traffic-Zahlen verbessern, die Verweildauer erhöhen und neue Mitglieder anziehen. In diesem Artikel erörtere ich, was es bei der Integration von Spielen in deinen Community-Auftritt zu beachten gilt.

Neue Blog-Artikel: