KategorieCommunity Management

Community-Aufbau – 3-Phasen-Modell (5)

C
Einladendes Ambiente

Mit dem Eintritt in Phase 2 des Community-Aufbaus, in die Launch-Phase, beginnt die praktische Arbeit: Strategische Gedanken werden umgesetzt in Herstellen, Austesten und ‚Erstausstattung’ eines funktionsfähigen Auftritts. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit all dem, was es zur Herstellung eines zum Mitmachen einladenden User Interface braucht.

Community-Aufbau – 3-Phasen-Modell (1)

C
Community-Building ist Kreativität

In meinem letzten Artikel habe ich in einem fiktiven Interview dargestellt, warum eine Community Pflicht ist. Wie sind nun die Abläufe, wenn eine Community neu aufgebaut werden soll? Zur Beantwortung dieser Frage habe ich ein 3-Phasen-Modell entwickelt, das ich in einer fünfteiligen Artikelserie vorstellen möchte. Teil 1 beschäftigt sich mit der Erkundung des Betreibers und seinen Zielsetzungen.

Im Auge des Shitstorms

I
Ein Sturm bricht los

Shitstorms sind das vielleicht augenfälligste Phänomen der "Empörokratie", zu der sich unsere Gesellschaft entwickelt hat. Dieser Begriff bezeichnet eine Gesellschaft, in der das Aggro-Potenzial bei jedem Anlass im Internet abgekübelt wird. Communitys sind ein Hauptkampfgebiet für Shitstorms. Wie du als Community Manager optimal auf einen Shitstorm reagierst, beleuchte ich in diesem Artikel.

Terminating Trolls

T
Keine Toleranz für Trolle

Kaum eine Community bleibt von Trollen verschont. Im Umgang mit diesen Störenfrieden ist meist Ignorieren oder stereotype Hinweise auf ihre Unerwünschtheit die angebrachte Taktik. Die Beantwortung eines Troll-Beitrags lässt sich aber auch nutzen, um ein Statement zum eigenen Wertekanon abzugeben. Dies wird anhand der brillanten Abkanzelung eines Trolls durch Arnold Schwarzenegger demonstriert.

Neue Blog-Artikel: