KategorieCommunity Management

Im Auge des Shitstorms

I
Ein Sturm bricht los

Shitstorms sind das vielleicht augenfälligste Phänomen der "Empörokratie", zu der sich unsere Gesellschaft entwickelt hat. Dieser Begriff bezeichnet eine Gesellschaft, in der das Aggro-Potenzial bei jedem Anlass im Internet abgekübelt wird. Communitys sind ein Hauptkampfgebiet für Shitstorms. Wie du als Community Manager optimal auf einen Shitstorm reagierst, beleuchte ich in diesem Artikel.

Terminating Trolls

T
Keine Toleranz für Trolle

Kaum eine Community bleibt von Trollen verschont. Im Umgang mit diesen Störenfrieden ist meist Ignorieren oder stereotype Hinweise auf ihre Unerwünschtheit die angebrachte Taktik. Die Beantwortung eines Troll-Beitrags lässt sich aber auch nutzen, um ein Statement zum eigenen Wertekanon abzugeben. Dies wird anhand der brillanten Abkanzelung eines Trolls durch Arnold Schwarzenegger demonstriert.

Gamification – Spiele mit der Community

G
Spiele als Attraktion

Gamification kann ein hervorragendes Mittel sein, um deine Community noch attraktiver aufzustellen. Mit einem gelungenen Spiel lassen sich die Traffic-Zahlen verbessern, die Verweildauer erhöhen und neue Mitglieder anziehen. In diesem Artikel erörtere ich, was es bei der Integration von Spielen in deinen Community-Auftritt zu beachten gilt.

Content-Strategie im Community Management

C
Audio-Studio

Die Ausarbeitung einer Content-Strategie ist Teil der Social-Media-Strategie, wie sie jeder Community zugrunde liegt. Bei größeren Betreibern liegt sie oft in den Händen eines eigenen Teams. In kleineren Communitys zeichnet im Allgemeinen das Community Management für die Content-Strategie verantwortlich. In diesem Artikel erläutere ich, was es dabei zu beachten gilt.

Communitys contra Corona

C
Communitys contra Corona

Wir durchleben krisenhafte Tage, in denen jeder von uns jede Form von Unterstützung, Zuwendung und auch Trost brauchen kann. Communitys können hierfür äußerst hilfreich sein. Dieser Artikel ist ein Appell, sich in Communitys zu engagieren und mit seinen Kenntnissen über Community Management dazu beizutragen, die Community zum positiven Gegenpol in einer aus den Fugen geratenen Welt zu machen.

Communitys sind unverzichtbarer Bestandteil der eigenen digitalen Infrastruktur

C
Community als Pflicht und Chance

Im ersten Teil meiner kleinen Artikelserie über Die Macht der Communitys habe ich einleitend festgestellt, dass wir auf dem Wege in eine community-fixierte Infrastruktur sind. Für Unternehmen, Institutionen und Organisationen aller Art ist es zur Notwendigkeit geworden, eine Community zu gründen — ein Gesichtspunkt, der in diesem Artikel vertieft werden soll.

Cross-Posting richtig gemacht

C
Multi-Plattform-Management

Viele Communitys sind über mehrere Plattformen verteilt, um das Maximum an Mitgliedern der Zielgruppe(n) abzuholen. Wenn es den Arbeitsaufwand rechtfertigt, ist es angebracht, in so vielen Networks wie möglich Reichweite aufzubauen. Aber dieser Arbeitsaufwand ist hoch: jede Plattform braucht ihr eigenes Management. Ein wichtiger Teilbereich davon ist das Hauptthema dieses Beitrags: Cross-Posting.

Neue Blog-Artikel: